Inhalt Seitenleiste




Inhalt

KulturKreis Issum präsentiert: "Zwischen den Zeilen..." von und mit Stefan Verhasselt - Kabarett 5.0

Stefan Verhasselt: „Kabarett 5.0 - Zwischen den Zeilen"

Freitag, 24. September 2021, ab 20:00 Uhrt im Bürgerhaus Sevelen

Stefan Verhasselt ist der Niederrheiner unter den Kabarettisten. Aus seinen neuesten Beobachtungen, Aufregern und kuriosen Erlebnissen hat der gebürtige Straelener und populäre WDR-Hörfunkmoderator die besten ausgesucht und für sein 5. Soloprogramm wieder so geschickt miteinander verbunden, dass aus Zwischentönen ganz neue Welten entstehen. Er sinniert unter anderem über „Ein-Wort-Menüs-to-go", Flexitarier und niederrheinische „Sun Chairs", die keine Sonnenstühle sind.

Seiner Linie bleibt der wortwitzige Kabarettist treu: Gesellschaftskritisch und stellenweise richtig schräg, aber immer empathisch, mit einem großen Herz für die Eigenarten und Absurditäten seiner Mitmenschen, erzählt Stefan Verhasselt aus seinem, aus unserem, Leben.

Foto Stefan Verhasselt

Was 1998 mit witzigen tagesaktuellen Sprüchen in seinen Morgenmoderationen bei WDR4 begann, ist seit 2006 Programm. Seinen neuesten Entdeckungen aus der immer verrückter werdenden Welt hat Stefan Verhasselt den Titel gegeben: „Kabarett 5.0 - Zwischen den Zeilen". In dem Soloprogramm ganz ohne Musik und Maske zählt das Wort, das von uns oft zwischen den Zeilen ausgesprochen wird und durch feinsinnige Beobachtungsgabe, Wortwitz und komische Überhöhung aus seiner scheinbaren Nebensächlichkeit herausgeholt wird.

Stefan Verhasselt gastiert auf Einladung des KulturKreis Issum am Freitag, 24. September 2021 im Bürgerhaus Sevelen, Dorfstraße 55, Issum-Sevelen. Einlass ist um 19:30 Uhr, Beginn um 20:00 Uhr.

Eintrittskarten sind ab November 2020 zum Preis von 19,00 Euro bei Schönell in Sevelen (Antoniusstraße 12) sowie im Bürgerbüro im Issumer Rathaus erhältlich. Kartenvorbestellungen sind möglich unter touristik@issum.de oder telefonisch unter 0 28 35 / 10 24.

__________________________________________________________________________________________________________________________

Erste Stimmen zum neuen Programm

Manni Breuckmann (ehemaliger WDR-Moderator und Sportreporter)
(...) Es zeigt sich erneut, was für ein scharfer Beobachter seiner Umgebung, seiner Mitmenschen und der Sprache am Niederrhein er ist (...) Ich hab so oft gelacht und geschmunzelt wie sonst in kaum einem Kabarettprogramm."

Markus Beutner-Schirp (Regisseur)
„Ein zutiefst menschliches Kabarettprogramm ohne den Zynismus, den so viele Comedystars heute leider immer wieder an den Tag legen. Stefan hat das Herz am rechten Fleck und er redet von den Menschen so, wie sie sind. Das ist ganz bezaubernd, so dass man sagen kann: Man sollte immer darüber lachen, dass man Mensch ist und nicht darüber, wie man Mensch ist. Und das kann Stefan Verhasselt wunderbar."

Ingo Plaschke (Redakteur, NRZ)
Nein, Stefan Verhasselt ist kein Comedian, so wie ein Mario Barth, der mit Fäkalhumor die größten Hallen in Deutschland füllt. Er ist ein großer Erzähler im Kleinen - stets mit einem großen Herz für die Eigenarten der Menschen, insbesondere die der Niederrheiner. Deren höchstes Lob für solch eine Type ist: „Ja, der kann wat". - Ja, der kann wat, der Verhasselt, Stefan.

WDR4-Moderatorin Cathrin Brackmann
„Stefan ist richtig er selbst, das gefällt mir richtig gut. Er ist nie despektierlich, aber immer auf den Punkt und immer auch ein bisschen scharfzüngig, ohne dabei jemals richtig böse zu sein. Es kann dem Volk sehr genau aufs Maul schauen. Es macht Spaß, so den Spiegel vorgehalten zu bekommen."

Plakat Stefan Verhasselt - Kabaret 5.0 - Zwischen den Zeilen....

Details zu dieser Veranstaltung auf einen Blick

Ãœberspringen: Tabelle mit Veranstaltungsdetails

VeranstaltungKulturKreis Issum präsentiert: "Zwischen den Zeilen..." von und mit Stefan Verhasselt - Kabarett 5.0
Datum24.09.2021
Uhrzeit20:00 bis
VeranstaltungsortBürgerhaus Sevelen
Dorfstraße 55
47661 Issum - Sevelen
VeranstalterKulturKreis Issum
Herrlichkeit 7 - 9
47661 Issum
Tel: 0 28 35 / 10 24