Inhalt Seitenleiste

Kontakt

Tim Keysers
Telefon: 02835/10-34
E-Mail: tim.keysers@issum.de
Sinah Theysen
Telefon: 02835/10-33
E-Mail: sinah.theysen@issum.de

Gemeinde Issum
Herrlichkeit 7 - 9
47661 Issum

weitere Infos



Inhalt

Stellenangebote

Logo Freundliches Issum

Stellenausschreibung

Bei der Gemeinde Issum (ca. 12.300 Einwohner) - Kreis Kleve/Niederrhein - ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Stelle beim Baubetriebshof zu besetzen:

Straßen- oder Tiefbauer (m/w/d)

Es handelt sich um eine unbefristete Vollzeitstelle (39,00 Wochenarbeitsstunden) mit einer Vergütung nach Entgeltgruppe 6 TVöD.

Zum Aufgabenbereich gehören im Wesentlichen
  • Instandhaltungsarbeiten
  • Straßen- und Wegebau
    - Bautechnik, Verwenden von Beton- und Natursteinmaterialien
  • Führen von Fahrzeugen
  • Mitarbeit bei allen am Bauhof anfallenden Tätigkeiten, Durchführung des Winterdienstes und Bereitschaftsdienstes
Anforderungsprofil
  • Abgeschlossene Berufsausbildung als Straßen- oder Tiefbauer/in oder vergleichbare Ausbildung mit mehrjähriger Berufserfahrung im o. g. Bereich
  • Führerschein der Klasse C 1, C1E ist erforderlich, Führerschein der Klasse C wäre von Vorteil
  • Körperliche Belastbarkeit und Leistungsstärke
  • Handwerkliches Geschick und die Befähigung zur Bedienung berufstypischer Maschinen und Werkzeuge
  • Befähigung zur Bedienung von Großmaschinen wie z.B. Radlader und Bagger wäre von Vorteil
  • Befähigungsnachweis zum Führen von Motorkettensägen wäre von Vorteil
  • Verantwortungsbewusstes, zuverlässiges und teamfähiges Arbeiten
  • Bereitschaft zur Teilnahme am Rufbereitschaftsdienst außerhalb der regulären Dienstzeiten
  • Bereitschaft zu Wochenendarbeit bei Veranstaltungen usw.
Wir bieten:
  • Eine interessante und vielseitige Tätigkeit in einem modernen Arbeitsumfeld
  • Es gelten die Bedingungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD)
  • Die Eingruppierung erfolgt entsprechend der persönlichen Qualifikationen und der beruflichen Erfahrung
  • Verschiedene Angebote der betrieblichen Gesundheitsförderung

Bei gleichwertiger Qualifikation werden Bewerbungen von Frauen im Rahmen der gesetzlichen Möglichkeiten vorrangig berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen. Erwünscht sind ebenso Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Menschen.

Auskünfte erhalten Sie auch telefonisch beim Personalbüro unter Telefon 02835/10-34 oder 10-33.

Bewerbungen mit den üblichen, aussagekräftigen Unterlagen richten Sie bis zum 22.08.2021 an die

Gemeindeverwaltung Issum
Personalbüro
Herrlichkeit 7-9
47661 Issum

oder per Mail an personalbuero@issum.de.

Bitte verzichten Sie bei der Bewerbung auf Bewerbungsmappen, Schnellhefter und Klarsichthüllen sowie Originaldokumente, da die Bewerbungsunterlagen grundsätzlich nicht zurückgesandt werden. Falls Sie die Rücksendung Ihrer Bewerbungsunterlagen wünschen, fügen Sie bitte einen ausreichend großen und frankierten Umschlag bei; anderenfalls werden nicht mehr benötigte Bewerbungsunterlagen datenschutzgerecht entsorgt.
_______________________________________________________________________________________________________________________

  Logo Freundliches Issum

Stellenausschreibung

Bei der Gemeinde Issum (ca. 12.300 Einwohner/innen) - Kreis Kleve/Niederrhein - ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Stelle zu besetzen:

Leiter für den Fachbereich
Bauen, Planen, Wohnen und Grünflächen (m/w/d)

als Ingenieur der Fachrichtung Tiefbau oder
Architekt, Ingenieur der Fachrichtung Hochbau (m/w/d)

Es handelt sich um eine unbefristete Vollzeitstelle (39,00 Wochenarbeitsstunden) mit einer Vergütung nach Entgeltgruppe 13 TVöD (alternativ Besoldungsgruppe A13).

Der Fachbereich umfasst die Produkte

  • Planen und Wohnen
  • Hochbau und Tiefbau
  • Friedhöfe und Grünflächen
  • Zentrales Gebäudemanagement
  • Bauhof
  • Sportanlagen

Das Aufgabengebiet:
Neben den Leitungsaufgaben werden schwerpunktmäßig die Produktbereiche

  • Städtebau und Stadtplanung
  • Städtebauliche Entwicklung mit Bauleitplanung und Verkehrsplanung

durch die Fachbereichsleitung eigenverantwortlich bearbeitet.

Die weiteren Aufgaben im Fachbereich sind:

  • Leitung des Fachbereiches
  • Städtebauliche Entwicklung mit Verkehrsplanung
  • Planung, Ausschreibung, Durchführung und Überwachung kommunaler Hoch- und Tiefbaumaßnahmen, ggfs. in Zusammenarbeit mit Ingenieurbüros sowie die Wahrnehmung der Bauherrenfunktion
  • Planung und Überwachung von Instandsetzungs- und Unterhaltungsmaßnahmen von öffentlichen Einrichtungen und Straßen
  • Beratung und Beurteilung von privaten Bauvorhaben einschließlich dem Vortrag und Vorstellung im beschließenden Ausschuss
  • Mitwirkung bei der Bauleitplanung und Stadtsanierungsmaßnahmen
  • Zusammenarbeit mit den kommunalen Gremien (Rat und Ausschüsse)
  • Klima- und Denkmalschutz

Zum Fachbereich gehören insgesamt 28 Mitarbeitende.

Einstellungsvoraussetzungen:

  • Abschluss als Bauingenieur/in der Fachrichtung Tiefbau oder Architekt/in, Bauingenieur/in der Fachrichtung Hochbau, Städtebau, Stadt- oder Raumplanung bzw. vergleichbare Qualifikation und Erfahrung als Bauleitung
  • Fundierte Kenntnisse im Bereich des Hoch- oder Tiefbaus sowie der Verfahrensabläufe, insbesondere bei Ausschreibungen
  • Fundierte Kenntnisse des Bau- und Verwaltungsrechts
  • Eigeninitiative, sicheres und korrektes Auftreten im Umgang mit Bürger/-innen und Behörden, Teamfähigkeit, Kritik- und Konfliktfähigkeit
  • Führungskompetenz
  • Selbständige und sorgfältige Arbeitsweise, Belastbarkeit, Flexibilität
  • Sicherer Umgang mit den MS-Office-Standardprogrammen

Darüber hinaus erwarten wir:

  • Verhandlungssichere Deutschkenntnisse in Wort und Schrift (mind. C1 Niveau gemäß GER)
  • Kenntnisse im Vergaberecht (insbesondere und der HOAI)
  • Idealerweise bringen Sie bereits praktische Erfahrungen in der Bauleitung mit.
  • Führerschein der Klasse B und Nutzung des Privatfahrzeuges für dienstliche Fahrten

Wir bieten:

  • Eine anspruchsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit in einer Führungsposition in einem modernen Arbeitsumfeld
  • Es gelten die Bedingungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD)
  • Eine Eingruppierung nach EG 13 TVöD (alternativ A13) zzgl. der im öffentlichen Dienst üblichen Leistungen
  • Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • Verschiedene Angebote der betrieblichen Gesundheitsförderung

Bei gleichwertiger Qualifikation werden Bewerbungen von Frauen im Rahmen der gesetzlichen Möglichkeiten vorrangig berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen. Erwünscht sind ebenso Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Menschen.

Auskünfte erhalten Sie auch telefonisch beim Personalbüro unter Telefon 02835/10-34 oder 10-33.

Bewerbungen mit den üblichen, aussagekräftigen Unterlagen richten Sie bitte bis zum 15.08.2021 an die Gemeindeverwaltung Issum, Personalbüro, Herrlichkeit 7-9, 47661 Issum oder per Email an personalbuero@issum.de.

Bitte verzichten Sie bei der Bewerbung auf Bewerbungsmappen, Schnellhefter und Klarsichthüllen sowie Originaldokumente, da die Bewerbungsunterlagen grundsätzlich nicht zurückgesandt werden. Falls Sie die Rücksendung Ihrer Bewerbungsunterlagen wünschen, fügen Sie bitte einen ausreichend großen und frankierten Umschlag bei; andernfalls werden nicht mehr benötigte Bewerbungsunterlagen datenschutzgerecht entsorgt.
________________________________________________________________________________________________________________________________

Haben Sie Fragen zu Personalangelegenheiten, Stellenangeboten oder Stellenausschreibungen? Dann wenden Sie sich bitte telefonisch oder per E-Mail an die zuständigen Mitarbeiter des Personalbüros.