Inhalt Seitenleiste

Kontakt

Tim Keysers
Telefon: 02835/10-34
E-Mail: tim.keysers@issum.de
Anne Droste
Telefon: 02835/10-33
E-Mail: anne.droste@issum.de

Gemeinde Issum
Herrlichkeit 7 - 9
47661 Issum

weitere Infos



Inhalt

Stellenangebote

Logo Freundliches Issum

Bei der Gemeinde Issum (circa 12.400 Einwohner/innen) - Kreis Kleve/Niederrhein - ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Stelle zu besetzen:

Leiter/in für den Fachbereich Bauen, Planen, Wohnen und Grünflächen (m/w/d)
Architekt/in / Bauingenieur/in (m/w/d) oder vergleichbare Qualifikation

Es handelt sich um eine unbefristete Vollzeitstelle (39,00 Wochenarbeitsstunden) mit einer Vergütung nach Entgeltgruppe 13 TVöD (alternativ Besoldungsgruppe A13).

Der Fachbereich umfasst die Produkte:

  • Planen und Wohnen
  • Hochbau und Tiefbau
  • Friedhöfe und Grünflächen
  • Zentrales Gebäudemanagement
  • Bauhof
  • Sportanlagen

Das Aufgabengebiet:
Neben den Leitungsaufgaben werden schwerpunktmäßig die Produktbereiche

  • Städtebau und Stadtplanung
  • städtebauliche Entwicklung mit Bauleitplanung und Verkehrsplanung

durch die Fachbereichsleitung eigenverantwortlich bearbeitet.

Die weiteren Aufgaben im Fachbereich sind:

  • Leitung des Fachbereiches
  • Städtebauliche Entwicklung mit Verkehrsplanung
  • Planung, Ausschreibung, Durchführung und Überwachung kommunaler Hoch- und Tiefbaumaßnahmen, ggf. in Zusammenarbeit mit Ingenieurbüros sowie die Wahrnehmung der Bauherrenfunktion
  • Planung und Überwachung von Instandsetzungs- und Unterhaltungsmaßnahmen von öffentlichen Einrichtungen und Straßen
  • Beratung und Beurteilung von privaten Bauvorhaben einschließlich dem Vortrag und Vorstellung im beschließenden Ausschuss
  • Mitwirkung bei der Bauleitplanung und Stadtsanierungsmaßnahmen
  • Zusammenarbeit mit den kommunalen Gremien (Rat und Ausschüsse)
  • Klima- und Denkmalschutz

Zum Fachbereich gehören insgesamt 28 Mitarbeitende.

Einstellungsvoraussetzungen:

  • Abschluss als Bauingenieur/in, Architekt/in der Fachrichtung Hochbau oder Städtebau, Stadt- oder Raumplanung bzw. vergleichbare Qualifikation und Erfahrung als Bauleitung
  • Fundierte Kenntnisse im Bereich des Hochbaus sowie der Verfahrensabläufe, insbesondere bei Ausschreibungen
  • Fundierte Kenntnisse des Bau- und Verwaltungsrechts
  • Eigeninitiative, sicheres und korrektes Auftreten im Umgang mit Bürger/-innen und Behörden, Teamfähigkeit, Kritik- und Konfliktfähigkeit
  • Selbständige und sorgfältige Arbeitsweise, Belastbarkeit, Flexibilität
  • Sicherer Umgang mit den MS-Office-Standardprogrammen

Darüber hinaus erwarten wir:

  • Verhandlungssichere Deutschkenntnisse in Wort und Schrift (mind. C1 Niveau gemäß GER)
  • Kenntnisse in der Anwendung der VgV, VOB und UVgO, der DIN 276 und der HOAI
  • Führerschein der Klasse B und Nutzung des Privatfahrzeuges für dienstliche Fahrten

Wir bieten:

  • Eine anspruchsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit in einer Führungsposition in einem modernen Arbeitsumfeld
  • Es gelten die Bedingungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD)
  • Eine Eingruppierung nach EG 13 TVöD (alternativ A13) zzgl. der im öffentlichen Dienst üblichen Leistungen
  • Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • Verschiedene Angebote der betrieblichen Gesundheitsförderung

Bei gleichwertiger Qualifikation werden Bewerbungen von Frauen im Rahmen der gesetzlichen Möglichkeiten vorrangig berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen. Erwünscht sind ebenso Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Menschen.

Auskünfte erhalten Sie auch telefonisch beim Personalbüro unter Telefon 02835 10-34 oder 10-33.

Bewerbungen mit den üblichen, aussagekräftigen Unterlagen richten Sie bitte bis zum 16.04.2021 an die

Gemeindeverwaltung Issum
Personalbüro
Herrlichkeit 7-9
47661 Issum

oder per Email an personalbuero@issum.de.

Bitte verzichten Sie bei der Bewerbung auf Bewerbungsmappen, Schnellhefter und Klarsichthüllen sowie Originaldokumente, da die Bewerbungsunterlagen grundsätzlich nicht zurückgesandt werden. Falls Sie die Rücksendung Ihrer Bewerbungsunterlagen wünschen, fügen Sie bitte einen ausreichend großen und frankierten Umschlag bei; andernfalls werden nicht mehr benötigte Bewerbungsunterlagen datenschutzgerecht entsorgt.

_________________________________________________________________________________________________________________

Logo Freundliches Issum

Bei der Gemeinde Issum (circa 12.400 Einwohner) - Kreis Kleve/Niederrhein - ist zum 01.06.2021 eine unbefristete Teilzeitstelle (20,00 Wochenstunden) als

Fallmanager (m/w/d)

im Fachbereich 4 - Arbeit und Soziales - zu besetzen.

Die Gemeinde Issum nimmt seit 2005 als Delegationsbehörde des Kreises Kleve (vom Bund zugelassener Träger der Aufgaben nach dem SGB II - Jobcenter der Gemeinde Issum) die Betreuung von Leistungsberechtigten wahr.

Aufgaben im beschäftigungsorientierten Fallmanagement:
Ganzheitliche Betreuung von arbeitsuchenden Menschen mit dem Ziel der Integration in den Arbeitsmarkt. Dazu gehören unter anderem:

  • Individuelle Fachberatung der LeistungsempfängerInnen über Rechte und Pflichten, Förderungsmöglichkeiten, Aktivierung und Sanktionsmöglichkeiten
  • Erstellung einer sozialen, schulischen und beruflichen Situationsanalyse und Prüfung von Aktivierungs- und Beschäftigungsmöglichkeiten
  • Erstellung, Abschluss, Überwachung und Fortschreibung von individuellen Eingliederungsvereinbarungen
  • nachhaltiges Einfordern von Eigenaktivitäten der Leistungsberechtigten und Gewährung aktiver Hilfe soweit erforderlich
  • bewerberorientierte Vermittlung in den Arbeitsmarkt, nachgehende Betreuung von Arbeitsverhältnissen
  • Entscheidung über Eingliederungshilfen
  • Festlegung und Einleitung leistungsrechtlicher Einschränkungen und Sanktionen
  • Kooperation mit Kundinnen und Kunden, der Leistungsabteilung, Bildungsträgern, Maßnahmeträgern und Beratungsstellen
  • Arbeitgeberservice
  • Steuerung des gesamten Vermittlungsprozesses durch Falldokumentation und Statistik mit Hilfe einer Fachsoftware
  • Prüfung der Anspruchsvoraussetzungen auf Leistungen nach dem SGB II und SGB III, sowie Sicherstellung der rechtmäßigen Leistungsgewährung

Anforderungsprofil:

  • Abgeschlossenes Bachelor-Studium der sozialen Arbeit (B.A.) oder gleichwertig beziehungsweise erfolgreicher Abschluss des Verwaltungslehrgangs II
  • Grundkenntnisse im Verwaltungsrecht
  • selbständiges und verantwortungsbewusstes Arbeiten im Team, gute kommunikative Fähigkeiten und Einfühlungsvermögen, Kooperationsbereitschaft, hohe Belastbarkeit und Flexibilität
  • Gute EDV-Kenntnisse (Windows, Office Anwendungen), wünschenswert sind Kenntnisse in den Fachanwendungen FMG II und AKDN-Sozial bzw. Bereitschaft, sich in den spezifischen EDV-Anwenderprogrammen fortzubilden
  • Kenntnisse im Sozialleistungsrecht und SGB II-Fallmanagement, Beratung von Arbeitnehmerkunden in schwierigen Lebenssituationen sowie in der Arbeitsvermittlung, -beratung und Integration wären von Vorteil
  • Freundlichkeit, Teamfähigkeit, Engagement und Durchsetzungsvermögen
  • Bereitschaft zur kontinuierlichen selbständigen fachlichen und persönlichen Weiterbildung.

Wir bieten:

  • eine gute Arbeitsatmosphäre in einem engagierten Team
  • eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem modernen Arbeitsumfeld
  • es gelten die Bedingungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD)
  • eine Eingruppierung nach EG 9b TVöD zzgl. der im öffentlichen Dienst üblichen Leistungen und Bedingungen
  • eine individuelle Leistungsprämie nach TVöD
  • verschiedene Angebote der betrieblichen Gesundheitsförderung
  • attraktive Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • sehr gute Vereinbarkeit von Familie und Beruf, unter anderem flexible und familienfreundliche Arbeitszeiten (Gleitzeit) und die Möglichkeit der Telearbeit

Bei gleichwertiger Qualifikation werden Bewerbungen von Frauen im Rahmen der gesetzlichen Möglichkeiten vorrangig berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen. Erwünscht sind ebenso Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Menschen.

Für weitere fachliche Informationen steht Ihnen die Leiterin des Fachbereiches 4 - Arbeit und Soziales, Frau Kerstin Theysen, Telefon 02835/10-48, zur Verfügung.

Bewerbungen mit den üblichen, aussagekräftigen Unterlagen richten Sie bitte schriftlich oder per Mail bis zum 02.05.2021 an die Gemeindeverwaltung Issum, Personalbüro, Herrlichkeit 7-9, 47661 Issum oder an personalbuero@issum.de.

Bitte verzichten Sie bei der Bewerbung auf Bewerbungsmappen, Schnellhefter und Klarsichthüllen sowie Originaldokumente, da die Bewerbungsunterlagen grundsätzlich nicht zurückgesandt werden. Falls Sie die Rücksendung Ihrer Bewerbungsunterlagen wünschen, fügen Sie bitte einen ausreichend großen und frankierten Umschlag bei; anderenfalls werden nicht mehr benötigte Bewerbungsunterlagen datenschutzgerecht entsorgt.

_________________________________________________________________________________________________________________

Logo Freundliches Issum

Bei der Gemeinde Issum (circa 12.400 Einwohner) - Kreis Kleve/Niederrhein - ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine unbefristete Teilzeitstelle (25,00 Wochenstunden) als

Reinigungskraft (m/w/d)

in der St.-Nikolaus-Grundschule der Gemeinde Issum zu besetzen.

Die Reinigung erfolgt in den Nachmittagsstunden.

Die Vergütung richtet sich nach den Bestimmungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD). Die Eingruppierung erfolgt in Entgeltgruppe 2 TVöD zuzüglich der im öffentlichen Dienst üblichen Leistungen.

Weitere Informationen zur Gemeinde Issum finden Sie im Internet unter der Adresse hier. Auskünfte erhalten Sie beim Personalbüro unter Telefon 02835/10-34 oder 33.

Bei gleichwertiger Qualifikation werden Frauen im Rahmen der gesetzlichen Möglichkeiten vorrangig berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen. Erwünscht sind ebenso Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Menschen.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen richten Sie bitte bis zum 06.04.2021 an:
Gemeindeverwaltung Issum
Personalbüro
Herrlichkeit 7-9
47661 Issum

oder per Mail an personalbuero@issum.de.

_______________________________________________________________________________________________________________________

Logo Freundliches Issum

Mitarbeiter/in im Bundesfreiwilligendienst

Bei der Gemeinde Issum ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle eines/einer Bundesfreiwilligen zu besetzten.

Der Einsatz erfolgt in der Jugendbegegnungsstätte in Issum. Zu den Aufgaben zählen schwerpunktmäßig:

  • Unterstützung des hauptamtlichen Personals bei der Vorbereitung / Durchführung von Angeboten für Kinder und Jugendliche
  • Hausmeistertätigkeiten im Innen- und Außenbereich
  • Botengänge

Wenn Sie Freude am Umgang mit jungen Menschen, Interesse an offener Jugendarbeit, über handwerkliche Grundkenntnisse, Pflichtbewusstsein, guten Umgangsformen und einen Führerschein der Klasse B verfügen, richten Sie Ihre Bewerbung mit Lebenslauf bitte an:

  • Gemeindeverwaltung Issum, Personalbüro, Herrlichkeit 7 - 9, 47661 Issum oder
  • per E-Mail an personalbuero@issum.de

Auskünfte zur Arbeitsstelle erhalten Sie beim Personalbüro, Telefon: 0 28 35 / 10-33 oder 10-34, oder in der Jugendbegegnungsstätte Issum, Frau Saebisch, Telefon: 0 28 35 / 41 09 (nachmittags)

_________________________________________________________________________________________________________________________________

Logo Freundliches Issum 

Praktikumsstelle in der Jugendbegegnungsstätte Issum

Bei der Gemeinde Issum ist ab sofort die Stelle einer Praktikantin/eines Praktikanten zu besetzen.

Der Einsatz erfolgt in der Jugendbegegnungsstätte in Issum. Nähere Auskünfte zum Anforderungsprofil der Bewerber/innen und zum Aufgabenbereich erteilt die Leiterin der Jugendbegegnungsstätte Issum, Frau Saebisch, Telefon: 0 28 35 / 41 09 (nachmittags).

Sollten wir Ihr Interesse geweckt haben, richten Sie Ihre Bewerbung mit Lebenslauf bitte an:

  • Gemeindeverwaltung Issum, Personalbüro, Herrlichkeit 7 - 9, 47661 Issum oder
  • per E-Mail an personalbuero@issum.de.

Auskünfte zur Praktikumsstelle erhalten Sie beim Personalbüro, Telefon: 0 28 35 / 10-33 oder 10-34, oder in der Jugendbegegnungsstätte Issum, Frau Saebisch, Telefon: 0 28 35 / 41 09 (nachmittags).
________________________________________________________________________________________________________________________________

Haben Sie Fragen zu Personalangelegenheiten, Stellenangeboten oder Stellenausschreibungen? Dann wenden Sie sich bitte telefonisch oder per E-Mail an die zuständigen Mitarbeiter des Personalbüros.