Inhalt Seitenleiste

Kontakt

Vera Nabbefeld
Telefon: 02835/10-24
E-Mail: touristik@issum.de

Gemeinde Issum - His-Törchen
Herrlichkeit 7 - 9
47661 Issum



Inhalt

Aktuelle Ausstellung im His-Törchen: "Deutsch - Niederländische Drechselunikate - vom Baum zum Holzkunstwerk" - Eine Ausstellung von Straeten/Nießen/Hoves, dem AK His-Törchen und Gemeinde Issum

Deutsch - Niederländische Drechselunikate
- vom Baum zum Holzkunstwerk -

Plakat Ausstellung im His-Törchen: Deutsch-Niederländische DrechselunikateDer Gelderner Drechselkünstler Hermann Straeten ist kein Unbekannter im Issumer His-Törchen. Zuletzt waren seine kleinen Kunstwerke hier im Herbst 2015 zu bestaunen. Für die aktuelle Ausstellung bekommt Hermann Straeten Unterstützung von seinen Drechselfreunden Markus Nießen aus Kevelaer und Jan Hovens aus Venlo. Gemeinsam zeigen die 3 Drechselunikate der besonderen Art. Manche winzig klein, manche etwas größer, aber alle ganz besonders. Seit über 30 Jahren fertigt Hermann Straeten kleinste Drechselkunst . Seine Arbeiten lassen sich meist auf einer Fingerspitze balancieren, denn er drechselt gewöhnlich im Format 1:12. Das Material findet er häufig in der Natur, und so werden aus Nüssen, kleinen Ästen oder winzigen Knochen detailgetreue Kunstwerke. Hermann Straeten hält mehrere Weltrekorde und ist zudem mit 9 Arbeiten im Guinness Buch der Rekorde zu finden, etwa mit der kleinsten voll bespielbaren Gitarre oder den kleinsten voll funktionsfähigen Uhren - alles kaum größer als ein Eurostück. Seit er eine große Drechselbank erworben hat, stellt er auch größere Werke aus einheimischen Hölzern her. Markus Nießen ist ausgebildeter Tischler und Möbelrestaurator und betreibt eine eigene Werkstatt in Kevelaer. Hier entstehen neben kostbaren Möbeln auch kleine Kunstobjekte. Aus verschiedenen Hölzern stellt Markus Nießen einzigartige Federhalter und Schreibgeräte her. Auch geometrische Figuren lässt er hier entstehen, oftmals mit überraschenden Ergebnissen. Mit Jan Hovens aus Venlo/NL wird die Ausstellung international. Der ehemalige Gärtner drechselt seit 25 Jahren. Kurzerhand machte er sein Hobby zum Beruf und gibt Kurse im In- und Ausland. In seiner Werkstatt finden sich einige historische Dreh- und Drechselbänke und andere Werkzeuge. Seine Leidenschaft ist das Restaurieren von antiken Schachspielen und kleinen Holzdosen mit Gewindedeckeln, von denen natürlich auch einige in Issum zu finden sein werden. Die Ausstellung wird am 7. April 2019 um 11.00 Uhr eröffnet und läuft bis zum 19. Mai im Issumer His-Törchen. Zur Ausstellungseröffnung am Sonntag, 07. April 2019, um 11:00 Uhr, ist jeder Interessierte herzlich eingeladen. Der Eintritt ist frei. Öffnungszeiten der Ausstellung:
Dienstag bis Donnerstag von 8.30 bis 12.30 Uhr und 14.00 bis 15.30 Uhr
Freitag von 8.30 bis 12.30 Uhr
Sonntag von 11.00 bis 13.00 Uhr und 15.00 bis 17.00 Uhr
oder nach Vereinbarung

Weitere Infos:
Gemeinde Issum
His-Törchen
Herrlichkeit 7 - 9
47661 Issum
Telefon: 0 28 35 / 10 24
E-Mail: touristk@issum.de