Inhalt Seitenleiste

Kontakt

Bärbel Hackstein
Telefon: 02835/10-80
E-Mail: baerbel.hackstein@issum.de
Dunja Hoffmann
Telefon: 02835/10-18
E-Mail: dunja.hoffmann@issum.de
Katja Mannke
Telefon: 02835/10-18
E-Mail: katja.mannke@issum.de

Gemeinde Issum
Herrlichkeit 7 - 9
47661 Issum



Inhalt

Führungszeugnis

Ein Führungszeugnis kann jede Person beantragen, die das 14. Lebensjahr vollendet hat. Bis zum 18. Lebensjahr kann auch der gesetzliche Vertreter oder die gesetzliche Vertreterin die Ausstellung eines Führungszeugnisses beantragen. Der Antrag auf Ausstellung des Führungszeugnisses wird zur Bearbeitung an das Bundeszentralregister in Bonn weitergeleitet.

Das Führungszeugnis kann für private Zwecke oder zur Vorlage bei einer Behörde beantragt werden. Bei Führungszeugnissen zur Vorlage bei einer Behörde sind der Verwendungszweck und die Adresse der Behörde erforderlich, an die das Führungszeugnis geschickt werden soll. In diesem Fall wird das Führungszeugnis unmittelbar an diese Behörde übersandt. Führungszeugnisse für private Zwecke werden unmittelbar an Sie übersandt.

Die Gebühr beträgt derzeit 13,00 Euro.

Erweitertes Führungszeugnis
Ab dem 01.05.2010 besteht die Möglichkeit, ein erweitertes Führungszeugnis zu beantragen. Der Antragsteller hat eine schriftliche Aufforderung vorzulegen, in der die Person, die das erweiterte Führungszeugnis vom Antragsteller verlangt, den Verwendungszweck bestätigt (zum Beispiel Kinder- und Jugendhilfe).

Die Gebühr beträgt 13,00 Euro.

Europäisches Führungszeugnis
Ab dem 27.04.2012 können Personen, die in der Bundesrepublik Deutschland wohnen, aber die Staatsangehörigkeit eines anderen Mitgliedstaates der Europäischen Union besitzen, beantragen, dass in ihr Führungszeugnis nach den §§ 30 oder 30a Bundeszentralregistergesetz die Mitteilung über Eintragungen im Strafregister ihres Herkunftsmitgliedstaates vollständig und in der übermittelten Sprache aufgenommen wird (Europäisches Führungszeugnis). Die Gebühr beträgt 17,00 Euro.

Online-Portal des Bundesamts für Justiz - www.bundesjustizamt.de
Mit der Einführung des neuen elektronischen Personalausweises gibt es nun auch die Möglichkeit, beim Bundesamt für Justiz Führungszeugnisse und Auskünfte aus dem Gewerbezentralregister online zu beantragen.

Um einen Antrag online stellen zu können, benötigen Sie:
- Einen neuen Personalausweis oder einen elektronischen Aufenthaltstitel jeweils mit freigeschalteter Online-Ausweisfunktion.
- Ein Kartenlesegerät zum Auslesen des Ausweisdokumentes.
- Die ab dem 1. November 2014 verfügbare AusweisApp2. Frühere Versionen sind nicht nutzbar.
- Ggf. ein digitales Erfassungsgerät (beispielsweise Scanner oder Digitalkamera) um Nachweise hochzuladen.
Die Gebühr kann mit einer gängigen Kreditkarte oder durch Überweisung per „giropay" beglichen werden.