Inhalt Seitenleiste

Kontakt

Thomas Schwolow
Telefon: 02835/10-51
E-Mail: thomas.schwolow@issum.de

Gemeinde Issum
Herrlichkeit 7 - 9
47661 Issum



Inhalt

innogy SE Klimaschutzpreis 2018

Zum Klimaschutz kann jeder beitragen. Ob Unternehmen, Vereine, Institutionen, Schulen, Kindergärten oder private Haushalte - umweltorientiertes Handeln ist auf der lokalen Ebene genauso wichtig wie auf der regionalen Ebene.

Aus diesem Grund schreibt die Gemeinde Issum in Zusammenarbeit mit der innogy SE in diesem Jahr wieder einen Klimaschutzpreis aus. Mit dem innogy-Klimaschutzpreis 2018 werden Maßnahmen ausgezeichnet, die zum Klima- und Umweltschutz beitragen. Dies können Maßnahmen zur Verminderung vorhandener Umweltbeeinträchtigungen, Maßnahmen zur spürbaren Umweltverbesserung und Maßnahmen zur wirkungsvollen Energieeinsparung sein.

Bild Logo innogy

Der innogy-Klimaschutzpreis kann an jede natürliche oder juristische Person oder Personengruppe verliehen werden, die sich aktiv für den Umwelt- und Klimaschutz in der Gemeinde Issum eingesetzt hat. Voraussetzung ist, dass das Projekt auch der Allgemeinheit zu Gute kommt. Die von innogy SE bereitgestellte Fördersumme ist in drei Preise gestaffelt: 1. Preis: 500 Euro, 2. Preis: 300 Euro, 3. Preis: 200.Euro. Alle Bewerber, die nicht mit Platz 1 bis 3 bedacht werden, erhalten einen Sachpreis.

Besondere Teilnahmeunterlagen sind nicht erforderlich. In der Bewerbung sollte das Projekt kurz dargestellt und erläutert werden. Zudem wird darum gebeten, einen Ansprechpartner für eventuelle Rückfragen zu nennen.

Bewerbungen können bis spätestens zum 26.10.2018 beim Bürgermeister der Gemeinde Issum eingereicht werden. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Für Rückfragen steht Ihnen Frau Cleven unter der Telefonnummer 0 28 35 / 10 45 zur Verfügung.