Inhalt Seitenleiste




Inhalt

Freiwillige Sammlerinnen und Sammler für die Haus- und Straßensammlung der Deutschen Kriegsgräberfürsorge gesucht!!!

Aufruf des Ministerpräsidenten Armin Laschet

Foto Armin Laschet, Ministerpräsident des Landes Nordrhein-Westfalen

Die Gemeinde Issum sucht dringend freiwillige Sammlerinnen und Sammler für die Haus- und Straßensammlung 2017 der Deutschen Kriegsgräberfürsorge

Jedes Jahr wird in Deutschland eine Haus- und Straßensammlung für den Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e. V. durchgeführt.

Diese Gelder dienen der Erhaltung der Kriegsgräberstätten und der Förderung von Jugendbegegnungen in verschiedenen Ländern, wo gemeinsame Arbeiten an Gräbern durch Krieg und Gewaltherrschaft geleistet werden.

Genauso wichtig wie die Pflege der Gräber ist die Haus- und Straßensammlung, die in diesem Jahr in der Zeit vom 01.11. bis 20.11.2017 stattfindet.

Die Gemeinde Issum sucht für diese wichtige Aufgabe dringend freiwillige Sammlerinnen und Sammler.

Foto Grantikreuz auf Kriegsgrab

Die Gemeindegebiete Issum und Sevelen sind in 42 Sammelbezirke eingeteilt.
Sollten Sie Wünsche für einen speziellen Sammelbezirk haben, werden diese nach Möglichkeit berücksichtigt.
Sie bekommen für diese Sammlung eine Sammelliste und einen Sammelausweis .

Zudem erhalten Sie 10 % Ihres Sammelergebnisses als Anerkennung.

Weitere Auskünfte über diese Sammlung erhalten Sie im Bürgerbüro, Zimmer 12, Telefon 0 28 35 / 10-18 oder 10-80.